Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Aufbau Flächenmanagement Region Fricktal

Mit dem regionalen Arbeitsflächen-Management will Fricktal Regio die Verfügbarkeit von Immobilien und Arealen für Unternehmen erhöhen. Dies soll die Ansiedlung von Unternehmen erleichtern und auch ansässigen Unternehmen die Möglichkeit für einen neuen Standort bieten. Aufbauend auf der bestehenden Datenbasis wird im Fricktal ein systematisches Flächenmanagement aufgebaut. Im Fokus stehen bereits bekannte regional bedeutsame Schlüsselareale für An- und Umsiedlungen.

Dies umfasst sowohl unbebaute Flächen in Arbeitszonen als auch Industrieflächen mit Verdichtungs- und Umnutzungspotenzial. Im ganzen Prozess werden die Gemeinden eng eingebunden und die Grundeigentümer in Absprache mit den Gemeinden einbezogen. Der Aufbau des regionalen Arbeitsflächen-Managements erfolgt in Anlehnung an das kantonale Modellvorgehen Flächenmanagement. Das Arbeitsflächenmanagement soll in der NRP-Periode 2020-2023 aufgebaut werden und anschliessend im Rahmen der regionalen Standortförderung selbsttragend weiter betreut werden.

Kanton
Aargau
Thema
Industrie
Angebots- und Produktentwicklung
Programm
NRP
Projektdauer
27.04.2020 - 31.01.2022
Finanzierungs- instrument
afp
Projektkosten
CHF 46'000.-
Förderung Bund
CHF 14'500.-
Kontakt

Fricktal Regio Planungsverband
Laufenplatz 145
5080 Laufenburg

Die strategischen Ziele und Schwerpunkte bei der Umsetzung der NRP variieren je nach Kanton und Region und sind entscheidend dafür, ob ein Projekt durch NRP-Fördermittel unterstützt werden kann.
Artikel teilen