Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Entwicklung und Aufbau Volkstheaterfestival Meiringen

Laienschauspiel-Festival in Meiringen (in Kooperation mit Beat Schlatter): Jahresevent über mehrere Tage mit Laienschauspielergruppen aus der ganzen Schweiz, die Theaterstücke auf einer oder mehreren Bühnen aufführen und von einer professionellen Jury bewertet werden inkl. einer Preisverleihung (wie Locarno Film-Festival oder Arosa Film-Festival). Die Jury lädt jedes Jahr eine ausgelesene Selektion von Laienschauspieltheatergruppen aus der Schweiz ein. Diese führen ihre Theaterstücke während dem Festival auf und konkurrieren untereinander für den ersten Preis der Jury. Die Einladung an das Laienschauspiel-Festival in Meiringen soll zum Ziel jeder Laienschauspieltheatergruppe werden. Damit können sie sich mit anderen Laien-Schauspielern auf einer neutralen Bühne messen und ihre Leidenschaft und Leistung mit einem Preis einer hochkarätigen Jury krönen lassen.

Ziele:

- Belebung der Region zwischen Frühjahr und Sommer (bessere Auslastung touristischer Randzeit)
- neue Gäste besuchen das Haslital und generieren Mehrwert in der touristischen Wertschöpfungskette, entsprechende Zunahme der Logiernächte
- Positionierung von Meiringen / Haslital

Zielmärkte: - Gäste-Zielgruppen: Kultur und Erlebnis, Theater - Theater Laienschauspieltheatergruppen: Theaterschauspieler und -schauspielerinnen mit Begleitung - Freies Theater-Publikum. 

Kanton
Bern
Thema
Tourismus
Angebots- und Produktentwicklung
Programm
NRP
Projektdauer
01.01.2018 - 31.12.2019
Finanzierungs- instrument
à fonds perdu
Projektkosten
CHF 295'640.-
Förderung Bund
CHF 60'000.-
Kontakt

Verein Volkstheaterfestival Meiringen
Balmstrasse 1
3860 Meiringen

Die strategischen Ziele und Schwerpunkte bei der Umsetzung der NRP variieren je nach Kanton und Region und sind entscheidend dafür, ob ein Projekt durch NRP-Fördermittel unterstützt werden kann.
Artikel teilen