Strategieentwicklung «Bergsport Prättigau 2020»

Durch die Umsetzung der «Handlungsagenda 2020» soll der Wohn-, Wirt-schafts- und Tourismusstandort Luzein nachhaltig gestärkt werden. Nebst lokalen Initiativen spielen auch Umsetzungsprojekte mit stark regionaler Ausrichtung eine wichtige Rolle. Dank dem Projekt «Bergsport Prättigau 2020» soll das Thema Bergsport als Positionierungsinstrument vorangetrieben und die touristischen Strukturen im Prättigau auf ihre Wirksamkeit hin optimiert werden. Dabei soll auch die Kooperation mit der Destination Davos Klosters analysiert werden.

Mit der Umsetzung des Projekts wird die Entwicklung in der Destination Prät-tigau durch prioritäre Themensetzung vorangetrieben. Das Thema Bergsport ist als wichtiges touristisches Potenzial im Prättigau erkannt. Einerseits wird die touristische Wertschöpfung verbessert und andererseits die Zusammenarbeit der lokalen und regionalen Tourismusakteure weiterentwickelt. Ziel ist die Verbesserung des Gesamtsystems, die Vermeidung von Doppelspurigkeiten, Effizienzgewinne durch Kooperation, und schlussendlich die Verbesserung des touristischen Angebots (inkl. Marketing und Verkauf).
Kanton
Graubünden
Thema
Tourismus
Programm
NRP
Projektdauer
11.07.2016 - 28.02.2017
Finanzierungs- instrument
à fonds perdu
Projektkosten
CHF 129'600.–
Förderung Bund
CHF 32'400.–
Kontakt
Gmeinde Luzein
NRP
Die strategischen Ziele und Schwerpunkte bei der Umsetzung der NRP variieren je nach Kanton und Region und sind entscheidend dafür, ob ein Projekt durch NRP-Fördermittel unterstützt werden kann.
Artikel teilen