Russprüfgeräte für Kerzen - Innovative Lösungen für die Kerzenindustrie

Russprüfgeräte für Kerzen - Innovative Lösungen für die Kerzenindustrie

Die Einhaltung der immer strikteren europäischen Kerzennormen wird dazu führen, dass sämtliche Kerzenproduzenten und viele akkreditierte Testlabors geeignete, normengerechte Testgeräte (z.B. für die Russ- und Emissionsmessung) in Betrieb nehmen müssen. Auf dem Markt gibt es bislang jedoch nur einen Hersteller von Russ Messgeräten. Aus diesem Grund möchte ein Unternehmensnetzwerk ein neuartiges, einfach bedienbares Produkt herstellen. Das Ziel des NRP-Projekts ist die Entwicklung, der Bau und das Testen eines normengerechten, einfach und rasch bedienbaren Prüfgeräts mit einer Brennkammer für die Russ- und Emissionsmessung von brennenden Kerzen. Hierbei soll der Funktionsbeweis bei einem oder mehreren Anwendern (Kerzenhersteller, akkreditierte Testlabors) erbracht werden. Bei erfolgreicher Markteinführung entstehen in den beteiligten Luzerner Unternehmen mehrere spezialisierte Arbeitsplätze.

Projektträgerschaft: Intercos Handels AG (Lead-Firma) in Hochdorf, Asomatic AG in Hochdorf, EMPA in Dübendorf und Texwax GmbH in Rotkreuz

Kanton
Luzern
Thema
Industrie
Programm
NRP
Projektdauer
01.01.2016 - 31.12.2016
Finanzierungs- instrument
à fonds perdu
Projektkosten
CHF 34'300.–
Förderung Bund
CHF 17'150.–
Förderung Kanton(e)
CHF 17'150.–
Kontakt
Vertragspartner: Idee Seetal
NRP
Die strategischen Ziele und Schwerpunkte bei der Umsetzung der NRP variieren je nach Kanton und Region und sind entscheidend dafür, ob ein Projekt durch NRP-Fördermittel unterstützt werden kann.
Artikel teilen