RainerSturm  / pixelio.de

Umsetzungsprogramme

Die kantonalen und überkantonalen NRP-Umsetzungsprogramme (UP) legen die kantonsspezifischen Ziele der Regionalentwicklung und die entsprechenden Strategien fest. Mit Ausnahme der Kantone Genf, Solothurn und Zug haben alle Kantone ein NRP-Umsetzungsprogramm erstellt. Die meisten Kantone sind zudem an überkantonalen und/oder grenzüberschreitenden Programmen beteiligt.

Kantonale NRP-Umsetzungsprogramme 2016–2019 

 

 

*Die Kantone erarbeiten gestützt auf das Mehrjahresprogramm des Bundes (MJP) jeweils vierjährige kantonale oder überkantonale Umsetzungsprogramme (UP). Auf Basis des MJP und der UP schliesst der Bund mit den Kantonen Programmvereinbarungen (PV) ab, in welchen die Ziele für die NRP-Förderperiode sowie der Bundesbeitrag festgelegt werden. Nicht alle UP werden nach dem Abschluss der PV aktualisiert. Es können deshalb Unterschiede bzgl. der Finanzierung und Ziele zwischen der UP und PV vorkommen. Die betroffenen UP sind mit einem (*) markiert. Für detaillierte Informationen kontaktieren Sie bitte die jeweiligen kantonalen NRP-Fachstellen.


Überkantonale NRP-Umsetzungsprogramme 20162019


Umsetzungsprogramme der Programmperiode 20082015

Bild: RainerSturm / pixelio.de 

Bild: regiosuisse.

JETZT ANMELDEN: regiosuisse-Wissenschaftsforum 2018 «Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung in der Regionalentwicklung»

Das «regiosuisse-Wissenschaftsforum» ist die Veranstaltungsreihe von regiosuisse zur Vernetzung von Forschung, Politik und Praxis in der Regionalentwicklung.
Artikel teilen