Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Bild: regiosuisse.

Weitere Hilfsmittel und Werkzeuge

Im Folgenden finden Sie eine Auswahl an weiteren Hilfsmitteln und Werkzeugen für die Umsetzungspraxis der Regionalentwicklung. Benutzen Sie auch unsere Suchfunktion oder durchsuchen Sie unseren Downloadbereich.

Projektdatenbanken

Die NRP-/Interreg-Projektdatenbank sowie die Projektdatenbank mit beispielhaften NRP- und Interreg-Projekten bieten Inspiration und unterstützen die Vernetzung. Sie finden darin Beispiele laufender und bereits abgeschlossener Projekte sowie Kontaktangaben zu den jeweiligen Projektträgern. Neben den Datenbanken von regiosuisse finden Sie auch Verlinkungen zu Projektdatenbanken mit Projekten, die im Rahmen der Agglomerationspolitik (AggloPol), der Politik für die ländlichen Räume und Berggebiete (P-LRB) oder anderen Förderprogrammen und –politiken umgesetzt werden in unserer Rubrik «Projekte».


Ergebnisblatt «Generierung erfolgreicher NRP- und Interreg-Projekte»

Das Ergebnisblatt «Generierung erfolgreicher NRP- und Interreg-Projekte» zeigt die wichtigsten Resultate der Wissensgemeinschaft. Neben einer Übersicht zu den Hauptherausforderungen, enthält es eine Werkzeugkiste, die Regionalentwicklungsakteurinnen und -akteuren auf allen territorialen Ebenen wichtige Ansätze und Instrumente liefert, um die Projektgenerierung zu unterstützen. Es richtet sich aber auch an weitere Akteurinnen und Akteure im Bereich Regionalentwicklung und Regionalpolitik, die sich für das Thema «Projektgenerierung» interessieren.


Infopapier «Schlüsselkriterien für Projekte der Neuen Regionalpolitik (NRP)»

Das Infopapier «Schlüsselkriterien für Projekte der Neuen Regionalpolitik (NRP)» soll zu einem besseren Verständnis der NRP beitragen und die Grundsätze der NRP anhand konkreter Kriterien greifbar machen. Es richtet sich an Personen aus Politik, Verwaltung sowie Medienschaffende, die sich einen vertieften Einblick in die NRP verschaffen möchten, sowie an Unternehmerinnen und Unternehmer und weitere regionale Akteurinnen und Akteure, die in Erwägung ziehen, ein Projekt mit NRP-Mitteln zu finanzieren.


Ergebnisblatt «Regionale Innovationssysteme (RIS)»

Die Neue Regionalpolitik (NRP) setzt von 2016 bis 2023 einen Schwerpunkt auf die Förderung von Regionalen Innovationssystemen (RIS). Doch was ist ein RIS und wie werden RIS durch die NRP unterstützt? Das Ergebnisblatt der regiosuisse-Wissensgemeinschaft «Regionale Innovationsysteme (RIS)» liefert Antworten und gibt einen Überblick über die verschiedenen Akteure und Instrumente der Schweizer Innovationsförderlandschaft. Es dient kantonalen NRP- und Innovations-Fachstellen, RIS-Managements und -trägerschaften, Kontaktpersonen von Innovationsförderinstrumenten sowie Leistungsanbietern als unverbindliche Arbeitshilfe, um ein gemeinsames RIS-Verständnis zu fördern und die Koordination der Innovationsförderung zu bewältigen.

digi«Digitalisierung und alternative Finanzierungsformen für regionale Projekte»
22. August 2019

JETZT ANMELDEN: «Digitalisierung und alternative Finanzierungsformen für regionale Projekte»

Zusammenfassung
«Digitalisierung und alternative Finanzierungsformen für regionale Projekte»
unsplash
14. November 2019 -
15. November 2019

JETZT ANMELDEN: Kurs «Wirkungsorientierte Regionalentwicklung»

Zusammenfassung
In der Regionalentwicklung geht es darum, gemeinsam mit Akteurinnen und Akteuren aus Zivilgesellschaft, Unternehmen, Verwaltung und Politik gemeinsam getragene Zielbilder einer nachhaltigen Zukunft zu entwickeln und diese zu verfolgen, z.B. im Rahmen von konkreten Projekten oder in der Anpassung von regionalen Rahmenbedingungen. Im Alltag geht es darum Leute zu vernetzen, zu motivieren aktiv zu werden, Projekte zu initiieren und wirkungsorientiert umsetzen. Der Kurs vermittelt praxisorientiert Grundlagen, Methoden und Erfahrungen zu diesen Tätigkeiten.
Artikel teilen