Weiterbildungsreihe von regiosuisse mitlanciert

Im kommenden April startet die Weiterbildungsreihe «Gemeinde-, Stadt- und Regionalentwicklung» an der Hochschule Luzern. Das Angebot wurde in Zusammenarbeit mit regiosuisse konzipiert. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Im Rahmen der Weiterbildungsreihe leitet regiosuisse zwei Module zu den Themen «Regionalmanagement und Regionalkompetenz» (6./7. September 2016) und «Wirkungsorientiertes Arbeiten in der Regionalentwicklung» (15./16. September 2016). Die Netzwerkstelle bringt viel Erfahrung in wirkungsorientiertem Arbeiten und durchgeführten Wirkungsmessungen mit. Entsprechend sollen in diesen Kursen auch Wissen aus der Praxis vermittelt und mit praktischen Übungen erarbeitet werden. 

Das gesamte Weiterbildungs-Angebot ist breit gefächert und eröffnet Einblicke in theoretische und praktische Aspekte der vielschichtigen Thematik im Bereich Gemeinde-, Stadt- und Regionalentwicklung – von Grundlagen zu Partizipation und Kooperation über Planungs- und Management-Fragen, Prozessen und Transformationen bis hin zu Good-Practice-Beispielen, wobei auch eine zweitägige Studienreise ansteht.

In den von regiosuisse durchgeführten Kursen vertieft die Netzwerkstelle aktuelles und praxisnahes Sach- und Methodenwissen aus dem eigenen Wissensmanagement. Die Kurse beschränken sich auf Angebote, die nicht von Dritten abgedeckt sind und werden in der Regel mit Partnerorganisationen durchgeführt.

Condividi articolo
Bild: regiosuisse.

ISCRIVETEVI ADESSO: Forum scientifico regiosuisse 2018 «Sfide e opportunità della digitalizzazione nello sviluppo regionale»

Questo evento, organizzato sull’arco di due giorni, si propone di mettere a disposizione degli operatori del settore le conoscenze acquisite attraverso la ricerca e di incentivare la scienza ad elaborare temi rilevanti per la pratica.