Kurs «Reflexion und Optimierung von Strukturen, Prozessen und Ressourcen der Regionalentwicklungsträger»

Damit regionale Entwicklungsträger ihre vielfältigen Aufgaben wirkungsvoll wahrnehmen können, müssen sie über adäquate Strukturen und ausreichende Ressourcen verfügen. Doch wie sieht eine ideale Struktur konkret aus und wie lassen sich bestehende Organisationsstrukturen und -prozesse optimieren? Welche Aspekte gilt es betreffend Ressourcen zu beachten?

Diese und ähnliche Fragen stehen im Zentrum des Kurses «Reflexion und Optimierung von Strukturen, Prozessen und Ressourcen der Regionalentwicklungsträger». Die Veranstaltung wurde von regiosuisse in Kooperation mit dem Institut für Betriebs- und Regionalökonomie IBR der Hochschule Luzern – Wirtschaft entwickelt.

Zielpublikum: Regionale Entwicklungsträger wie Regionalmanagements, entsprechende kantonale und überkantonale Organisationen sowie andere Institutionen der Regionalentwicklung; angesprochen sind insbesondere Personen auf der Führungsebene.

Kurssprache ist Deutsch.

Anmeldefrist: 22. August 2014

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Tipo di evento
formation-regiosuisse-Kurs
regiosuisse
Luogo
Luzern
Organizzatore
regiosuisse
Contatto
Marie-Christin Abgottspon
Condividi articolo