Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Lauterbrunnen

Governance der Regionalentwicklung - Wie Regionen ihr Potenzial nutzen können

Die Neue Regionalpolitik, die Regionalen Naturpärke und vieles mehr: die Entwicklung der Regionen ist in der Schweiz ein zentraler Pfeiler der Politik. Doch wie funktionieren regionale Entwicklungsprozesse wirklich? Und wie liessen sie sich besser unterstützen?

Das neue Swiss Academies Factsheet analysiert bestehende Modelle und leitet Handlungsempfehlungen für die Praxis ab. Das Faktenblatt basiert auf einer Doktorarbeit der Forschungsanstalt  für Wald, Schnee und Landschaft (WSL) , die unter anderem untersuchte, wie Entwicklungsträger in der Schweiz Entwicklungsstrategien erarbeiten und umsetzen.

Yasmine Willi und Marco Pütz, Autorin und Autor des Factsheets, machen auf drei Kernbotschaften aufmerksam. Erstens sollen Aufgaben innerhalb der regionalen Entwicklungsträger klar verteilt sein und die Akteure die nötigen Handlungskompetenzen besitzen. Zweitens ist es von grosser Bedeutung, die konkrete Umsetzung bereits bei der Erarbeitung regionaler Entwicklungsstrategien vorzuspuren und zu planen. Und drittens sollten in der Schweiz alle Partner in der Raumentwicklung ihre Planungen und Massnahmen optimal aufeinander abstimmen.

Factsheet Governance

 

Photo by Tim Trad on Unsplash

Artikel teilen
digi«Digitalisierung und alternative Finanzierungsformen für regionale Projekte»
22. August 2019

JETZT ANMELDEN: «Digitalisierung und alternative Finanzierungsformen für regionale Projekte»

Zusammenfassung
«Digitalisierung und alternative Finanzierungsformen für regionale Projekte»
Bild: regiosuisse
25. August 2019

regiosuisse-Umfrage: Ihre Meinung ist uns wichtig

Zusammenfassung
Nehmen Sie sich ca. 6 Minuten Zeit und machen Sie bei unserer regiosuisse-Umfrage mit.
screenshot
30. Oktober 2019

JETZT ANMELDEN: Interreg-Tag

Zusammenfassung
Interreg-Tag