LinkedIn-Gruppe zählt jetzt 400 Mitglieder

Die von regiosuisse lancierte LinkedIn-Gruppe «Public Regional Management» konnte kürzlich das vierhundertste Mitglied aufnehmen.

Interessierte können sich seit Mai 2009 mit Expertinnen und Experten über Themen der Regionalentwicklung, der Regionalpolitik und des Regionalmanagement austauschen. Mitglieder lancieren Diskussionen, empfehlen Publikationen oder erhalten Rückmeldungen zu ihrer Arbeit.

  • Bereits registriert? Dann melden Sie sich für die Gruppe «Public Regional Management» an. >>> Anmelden
  • Noch nicht registriert? Dann melden Sie sich an und erstellen Ihr Profil. >>> Beitreten
Artikel teilen
Bild: Daniel Ammann, St. Galler Kantonalbank

JETZT ANMELDEN: Von der Idee zum erfolgreichen Projekt in der Regionalentwicklung

Aus einer guten Idee ein gutes Projekt zu entwickeln und dieses erfolgreich umzusetzen, kann eine knifflige Aufgabe sein. Bei diesem von der AGRIDEA gemeinsam mit regiosuisse und dem Netzwerk Schweizer Pärke entwickelten Kurs werden anhand von drei unterschiedlichen Erfolgsgeschichten zentrale Fragen und Bausteine für erfolgreiche Projekte in der Regionalentwicklung aufgezeigt. Die Erfahrung der Projektleitenden und der Erfahrungsaustausch stehen dabei im Vordergrund.
Bild: regiosuisse.

JETZT ANMELDEN: regiosuisse-Wissenschaftsforum 2018 «Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung in der Regionalentwicklung»

Das «regiosuisse-Wissenschaftsforum» ist die Veranstaltungsreihe von regiosuisse zur Vernetzung von Forschung, Politik und Praxis in der Regionalentwicklung.