News Interreg

Neuer Service von Interreg Europe: Kollegiale Beratung für Regionen

Auf der Suche nach neuen Wegen, um die KMU in der Region bei der Internationalisierung zu unterstützen oder digitale Lösungen im Mobilitätsbereich zu realisieren? Eine kollegiale Beratung kann Regionen neue Impulse bringen und Antworten auf konkrete Fragestellungen liefern. Die Peer-Reviews der Policy Learning Platform von Interreg Europe machen dies möglich. Während zwei Tagen empfangen teilnehmende Regionen Vertreterinnen und Vertreter aus verschiedenen europäischen Regionen und profitieren von deren Erfahrungen, Fachwissen und Ideen.

Was es für die Teilnahme an einem Peer-Review braucht? Gastfreundschaft und die Bereitschaft, einen Einblick in die Region zu geben und zu lernen. Hinzu kommen einzelne Vorarbeiten, um sicherzustellen, dass die ausgewählten Peers gut auf die Bedürfnisse der Gastgeber-Region abgestimmt sind. Der erste Call für interessierte Regionen läuft bis zum 31. Oktober. Anträge werden auch danach laufend entgegengenommen.

Mehr Informationen zu den Peer-Reviews der Policy Learning Platform von Interreg Europe finden Sie hier.

Weitere Auskünfte erteilt auch Cyril Lyner, Interreg-Europe-Verantwortlicher beim Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO): cyril.lyner@seco.admin.ch, Tel.  +41 58 464 73 50

Artikel teilen
Bild: Daniel Ammann, St. Galler Kantonalbank

JETZT ANMELDEN: Von der Idee zum erfolgreichen Projekt in der Regionalentwicklung

Aus einer guten Idee ein gutes Projekt zu entwickeln und dieses erfolgreich umzusetzen, kann eine knifflige Aufgabe sein. Bei diesem von der AGRIDEA gemeinsam mit regiosuisse und dem Netzwerk Schweizer Pärke entwickelten Kurs werden anhand von drei unterschiedlichen Erfolgsgeschichten zentrale Fragen und Bausteine für erfolgreiche Projekte in der Regionalentwicklung aufgezeigt. Die Erfahrung der Projektleitenden und der Erfahrungsaustausch stehen dabei im Vordergrund.
Bild: regiosuisse.

JETZT ANMELDEN: regiosuisse-Wissenschaftsforum 2018 «Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung in der Regionalentwicklung»

Das «regiosuisse-Wissenschaftsforum» ist die Veranstaltungsreihe von regiosuisse zur Vernetzung von Forschung, Politik und Praxis in der Regionalentwicklung.