Regionale Antworten auf die globale Krise

Der Ausschuss für räumliche Entwicklung (Territorial Development Policy Committee TDPC) der OECD hat sich am 31. März 2009 in Paris auf Ministerebene getroffen.

An der Konferenz zum Thema «Investing for Growth: Building Innovative Regions» diskutierten Regionalpolitik-Verantwortliche aus rund 30 Ländern die Auswirkungen der Finanzkrise auf städtische und ländliche Regionen und brachten Ideen ein, wie die Wirtschaft stimuliert werden kann. Ein Fokus lag dabei auf der Rolle der Regionalpolitik bei der Bewältigung der Wirtschaftskrise.

Am Treffen nahmen rund 40 Delegierte aus der ganzen Welt teil. Die Schweiz wurde durch Staatssekretär Jean-Daniel Gerber vertreten.

Weitere Informationen

Artikel teilen
Bild: regiosuisse.

JETZT ANMELDEN: Exkursion «Grenzüberschreitendes Arbeiten und Netzwerkarbeit in der Bodenseeregion»

Die Exkursion vermittelt einen Einblick in drei konkrete Kooperationsprojekte/-betriebe und ermöglicht es den Teilnehmenden die vorgestellten Erkenntnisse in ihrem eigenen Erfahrungsbereich zu reflektieren.