Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

regioplus.ch aktualisiert – J-M. Borel neuer Regio-Plus-Verantwortlicher

regiosuisse hat die Website Regio Plus aktualisiert und mit neuen Projekt-Informationen ergänzt.

regioplus.ch gibt einen Überblick über das Impulsprogramm Regio Plus, das 1997 als Vorläufer der Neuen Regionalpolitik (NRP) begonnen hat und den ländlichen Raum bei der Bewältigung des wirtschaftlichen Strukturwandels unterstützte. Kernstück der Website ist die Auflistung der im Rahmen von Regio Plus geförderten Projekte. Diese wurde nun von regiosuisse aktualisiert und mit zusätzlichen Projektbeschreibungen ergänzt.

Das Impulsprogramm Regio Plus lief bis Ende 2007 und wurde Anfang 2008 zusammen mit anderen regionalpolitischen Massnahmen durch die Neue Regionalpolitik (NRP) ersetzt. Die letzten Projekte des Impulsprogramms dauern jedoch noch bis Ende 2012.

Seit Juli 2009 ist Jean-Marc Borel neuer Regio-Plus-Verantwortlicher beim SECO. Er hat die Nachfolge des in Pension gegangenen Hans Allemann angetreten.

Weiter zur Regio-Plus-Website

Artikel teilen
Plattform «Digitalisierung und Regionalentwicklung»: «Smart Regions und Villages: Digital stark durch regionale Zusammenarbeit»

Jetzt für die Plattform «Digitalisierung und Regionalentwicklung»: «Tourismus und die Nutzung von Daten» anmelden.

Zusammenfassung
Jetzt für die Plattform «Digitalisierung und Regionalentwicklung»: «Tourismus und die Nutzung von Daten» anmelden.