Bild: Johannes Gautier.

Wenn Ideen wachsen und gedeihen

Wie muss sich die alpine Gesellschaft organisieren, um neuen Lebens- und Wirtschaftsformen auf den Weg zu helfen? Was brauchen Menschen, damit sie sich für die Gemeinschaft mit innovativen Ansätzen engagieren, und wie können solche Initiativen zur nachhaltigen Entwicklung beitragen? Mit einer interaktiven Präsentation und einem Web-Dossier zeigt die CIPRA, wie soziale Innovation den Aufbruch in die Zukunft bereitet.

Die CIPRA macht mit dem Projekt «alpMonitor» auf Veränderungen in den Alpen und daraus entstehende Chancen und Herausforderungen aufmerksam. Im Handlungsfeld «Soziale Innovation» wird danach gefragt, welche Rahmenbedingungen die Entstehung sozialer Innovationen begünstigen und wie sie zur nachhaltigen Entwicklung der Alpen beitragen können.

Die interaktive Präsentation «Soziale Innovation – Wie Ideen wachsen und gedeihen» nimmt die Nutzerinnen und Nutzer mit auf den Weg der nachhaltigen Entwicklung. Einheimische und Gäste stellen sich gemeinsam den Herausforderungen und entwickeln Lösungen für die fiktive abgelegene Region «Alptal». Ein Web-Dossier vertieft die Fragestellungen und Lösungsansätze.

Bild: Johannes Gautier.

Artikel teilen
Bild:regioS

JETZT ANMELDEN: Wirkungsorientiertes Regionalmanagement

Dieser Kurs vermittelt Grundlagen und Erfahrungen für ein erfolgreiches, wirkungsorientiertes Regionalmanagement. Nehmen auch Sie teil und lernen Sie mehr über die Regionalentwicklung in der Praxis mittels Fallbeispielen und einem integrierten Workshop.
regiosuisse

JETZT ANMELDEN: regiosuisse-Wissensgemeinschaft «Digitalisierung der Wirtschaft – Herausforderungen und Perspektiven für die Regionalentwicklung»

Ziel dieser Sitzung ist es, die unterschiedlichen Auffassungen zu ermitteln, die man zum Begriff «Infrastruktur» im Zusammenhang mit der Digitalisierung haben kann. Dabei geht es nicht um technische Aspekte, sondern um die Möglichkeiten, die z.B. eine Breitbandverbindung bietet.