Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Finanzhilfe Tool

Das Finanzhilfe-Tool ist sehr beliebt und wird laufend ergänzt

Nachdem das Dokument «Übersicht Finanzhilfen» Ende 2018 in ein digitales Tool umgewandelt und dadurch eine nutzerfreundlichere und detailliertere Darstellung der Förderprogramme für die Regionalentwicklung ermöglicht wurde, konnten im laufenden Jahr bereits zwei neue Finanzhilfen ergänzt werden: Steuererleichterungen und Bürgschaften.

In Zusammenarbeit mit den vier Bundesämtern SECO, ARE, BLW und BAFU hat regiosuisse im letzten Jahr ein interaktives Tool erstellt, das aktuell verfügbare Förderungen für Projekte im Bereich Regionalentwicklung beinhaltet. Mithilfe von Filterfunktionen können sich potenzielle Projektträger ganz einfach und gezielt Informationen zu unterschiedlichen Finanzierungsmöglichkeiten verschaffen.

Neu finden sich jetzt zwei Übersichtseinträge, die einerseits Steuererleichterungen im Rahmen der Regionalpolitik und andererseits Bürgschaften für KMU aufzeigen: Gestützt auf Art.12 des Bundesgesetzes über Regionalpolitik können Steuererleichterungen an industrielle Unternehmen oder produktionsnahe Dienstleistungsbetriebe gewährt werden, womit es dem Bund möglich ist, die Schaffung und Neuausrichtung von Arbeitsplätzen in strukturschwachen regionalen Zentren zu unterstützen. Der Bund erleichtert zudem leistungs- und entwicklungsfähigen Klein- und Mittelbetrieben Bankkredite aufzunehmen. Die vier vom Bund unterstützten Bürgschaftsorganisationen unterstützen KMU bei Neugründungen, Investitionen und Nachfolgeregelungen. Welche konkreten Anwendungsbestimmungen und Teilnahmekriterien erfüllt sein müssen, erfahren Sie hier

Die Tatsache, dass das Finanzhilfe-Tool grossen Anklang findet, ist sehr erfreulich. Bereits im Laufe dieses Frühlings werden wir das Tool mit weiteren Finanzhilfen ergänzen. Es ist uns auch weiterhin ein grosses Anliegen, Ihre Eindrücke und Bedürfnisse zum Finanzhilfe-Tool aufzunehmen, um es stetig zu verbessern. Melden Sie sich gerne mit Ihrem Feedback bei uns.

Artikel teilen
digi«Digitalisierung und alternative Finanzierungsformen für regionale Projekte»
22. August 2019

JETZT ANMELDEN: «Digitalisierung und alternative Finanzierungsformen für regionale Projekte»

Zusammenfassung
«Digitalisierung und alternative Finanzierungsformen für regionale Projekte»
unsplash
14. November 2019 -
15. November 2019

JETZT ANMELDEN: Kurs «Wirkungsorientierte Regionalentwicklung»

Zusammenfassung
In der Regionalentwicklung geht es darum, gemeinsam mit Akteurinnen und Akteuren aus Zivilgesellschaft, Unternehmen, Verwaltung und Politik gemeinsam getragene Zielbilder einer nachhaltigen Zukunft zu entwickeln und diese zu verfolgen, z.B. im Rahmen von konkreten Projekten oder in der Anpassung von regionalen Rahmenbedingungen. Im Alltag geht es darum Leute zu vernetzen, zu motivieren aktiv zu werden, Projekte zu initiieren und wirkungsorientiert umsetzen. Der Kurs vermittelt praxisorientiert Grundlagen, Methoden und Erfahrungen zu diesen Tätigkeiten.