Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Bild: regiosuisse.

Neue Studie mit Praxisleitfaden zur digitalen Transformation

Was heisst «digitale Transformation»? Was bedeutet sie für Schweizer KMU? Die Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) hat eine Online-Befragung bei Fachkräften aus Schweizer Unternehmen durchgeführt, um Fragen wie diese zu beantworten. Die neue Studie «KMU-Transformation: Als KMU die Digitale Transformation erfolgreich umsetzen» fasst die Erkenntnisse zusammen – und liefert mit einem Praxisleitfaden Tipps für KMU.

«Digitale Transformation» ist ein Veränderungsprozess basierend auf digitalen Technologien, der sowohl die Wirtschaft als auch die gesamte Gesellschaft betrifft. Das Ziel der Studie war es, den Begriff der «digitalen Transformation» zu verstehen, einen Überblick über den aktuellen Stand dieser Transformation bei KMU zu erhalten sowie einen Beitrag zur Weiterentwicklung der Marktfähigkeit von KMU zu leisten.

Über 85 Prozent der Befragten KMU gaben an, dass diese digitale Transformation Auswirkungen auf deren Geschäftsmodell sowie auf die interne Zusammenarbeit und interne Prozesse habe. Es wurden auch bereits zahlreiche Bemühungen unternommen, digitale Technologien in den Unternehmensalltag einzubetten, jedoch sind nur 30 Prozent der befragten KMU mit ihren Digitalisierungsbemühungen zufrieden.

Die Studie beinhaltet deshalb auch einen Praxisleitfaden für KMU: Dieser beinhaltet Checklisten (u. a. für eine Maturitätsanalyse), Hinweise auf Apps und Tools, Kurzfallstudien, ein Vorgehensmodell zur Transformation sowie Fachbeiträge für die Praxis von verschiedenen Autorinnen und Autoren.

Artikel teilen
0 Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

digi
21. Mai 2019

Nationaler formation-regiosuisse-Einstiegskurs

Zusammenfassung
Nationaler formation-regiosuisse-Einstiegskurs zur NRP, zu Interreg und deren Schnittstellen zu anderen Förderprogrammen