Bild: Ente Regionale per lo Sviluppo del Luganese.

Pit Stop Impresa: ein Zwischenstopp für den Erfahrungsaustausch

Von den Erfahrungen anderer profitieren, die vor ähnlichen Herausforderungen stehen: Die Veranstaltung «Pit Stop Impresa» widmete sich dem Erfahrungsaustausch zwischen Unternehmen. Sie ermöglichte Unternehmerinnen und Unternehmern, über aktuelle Themen zu reflektieren und direkt von dem Wissen zu profitieren, das andere entwickelt haben.

Die Grundidee von «Pit Stop Impresa», der Jahresveranstaltung des «Ente Regionale per lo Sviluppo del Luganese», ist einfach: Es gibt Unternehmen, die Wissen und Know-how in einem spezifischen Themenbereich entwickelt haben. Solche Unternehmen setzten sich in der Vergangenheit mit bestimmten Problemen auseinander, hatten die Möglichkeit, Instrumente zu entwickeln, verschiedene Abläufe zu verstehen und Fehler kennenzulernen, die es zu vermeiden gilt. Oftmals gibt es andere Unternehmen, die mit denselben Herausforderungen konfrontiert sind. Warum sollen diese Unternehmen also nicht von den Erfahrungen anderer profitieren? «Pit Stop Impresa» dient als thematische Diskussionsveranstaltung mit Fokus auf dem Erfahrungsaustausch zwischen Unternehmen.

An der «Pit Stop Impresa» 2016 standen vier Thementische zur Verfügung, an denen sich die Teilnehmenden zu folgenden Themen austauschen konnten:

  • Zusammenarbeit mit Universitäten und Foschungsinstituten
  • User Experience
  • Finanzierung durch «Venture Capital» und «Business Angels»
  • Unternehmensnetzwerke

Zentral ist, dass bei jedem Thementisch eine Expertin oder ein Experte dabei ist, die oder der sich bereits mit den Themen auseinandergesetzt hat und gleichzeitig die Moderation übernimmt. Alle Teilnehmenden konnten sich drei Tische aussuchen und an den Diskussionen teilnehmen.

Aus den Diskussionen resultierten jeweils verschiedene Erfahrungen und Resultate: so wurde z.B. beim Thementisch zu «User Experience» diskutiert, dass sich die Wahrnehmung der Kundenanforderungen von Unternehmen häufig von den tatsächlichen Anforderungen, die die Kunden an das Unternehmen haben, unterscheidet.

Weitere Learnings, die Ergebnisse der Diskussionen der  anderen Thementische, sowie Informationen über die Veranstaltung sind auf der Website des «Ente Regionale per lo Sviluppo del Luganese» verfügbar.

Bild: Ente Regionale per lo Sviluppo del Luganese.

Artikel teilen
Bild: regiosuisse.

JETZT ANMELDEN: regiosuisse-Wissenschaftsforum 2018 «Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung in der Regionalentwicklung»

Das «regiosuisse-Wissenschaftsforum» ist die Veranstaltungsreihe von regiosuisse zur Vernetzung von Forschung, Politik und Praxis in der Regionalentwicklung.