Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Grosser Walserweg: Teilstück Gottardo

Grosser Walserweg: Teilstück Gottardo

Der «Grosse Walserweg», ein durchgehender Weitwanderweg vom Kleinen Walsertal an der deutsch-österreichischen Grenze nach Vallorcine an der französisch-schweizerischen Grenze, wurde bereits in den 1980er-Jahren geplant und auf Karten skizziert. Die Abschnitte im Vorarlberg und in Graubünden sind schon signalisiert und dokumentiert. Als nächster Teil des Grossen Walserweges soll die Verbindung zwischen dem Stammland der Walser – dem Wallis – und Graubünden signalisiert werden. Dabei durchstreift der Weg den Gotthardraum durch alle vier Kantone. Er führt über bestehende Wanderwege und fügt sich in den touristischen Trend des Weitwanderns ein.

Dank der Unterstützung im Rahmen des PSG können verschiedene Dokumentationen und Kommunikationsgrundlagen erarbeitet werden, Signalisationen realisiert und die touristischen Packages gebündelt werden. Von den neuen Inszenierungen im Zusammenhang mit dem aktuellen Trend des Weitwanderns erwarten sowohl die regionalen Akteure als auch das PSG zusätzliche Wertschöpfung.

Thema
Tourismus
Programm
NRP
Projektdauer
25.10.2021 - 31.12.2024
Finanzierungs- instrument
afp
Projektkosten
CHF 400'000.-
Förderung Bund
CHF 100'000.-
Förderung Kanton(e)
CHF 100'000.-
Finanzierung Dritte
CHF 1.-
Kontakt

Internationale Vereinigung für Walsertum
Rue de Gravelone 38
1950 Sion

Die strategischen Ziele und Schwerpunkte bei der Umsetzung der NRP variieren je nach Kanton und Region und sind entscheidend dafür, ob ein Projekt durch NRP-Fördermittel unterstützt werden kann.
Artikel teilen