Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

regiosuisse-Projektdatenbank

Mehr als 3000 Projekte aus 10 Förderprogrammen und 15 Themen: Eine Übersicht über Projekte der Regionalentwicklung in der Schweiz. regiosuisse nimmt gerne Fragen und Anregungen entgegen.

Plus de 3000 projets de 10 programmes d’encouragement et 15 thèmes : une vue d’ensemble des projets de développement régional en Suisse. En cas de questions ou de suggestions, n’hésitez pas à contacter regiosuisse.

Più di 3000 progetti da 10 programmi di finanziamento e 15 temi: una panoramica dei progetti di sviluppo regionale in Svizzera. Se ha domande o suggerimenti, non esiti a contattare regiosuisse.

Kanton
{{ ProjectsCtrl.translate(state, 'name', ProjectsCtrl.locale) }}
Thema
{{ ProjectsCtrl.translate(topic, 'name', ProjectsCtrl.locale) }} i i
Programm
{{ ProjectsCtrl.translate(program, 'longName', ProjectsCtrl.locale) || ProjectsCtrl.translate(program, 'name', ProjectsCtrl.locale) }} i
Projektanfang
{{ ProjectsCtrl.translate(startDate, 'name', ProjectsCtrl.locale) }}
Finanzierung
{{ ProjectsCtrl.translate(instrument, 'name', ProjectsCtrl.locale) }}
Kooperation
{{ ProjectsCtrl.translate(cooperation, 'name', ProjectsCtrl.locale) }}
{{ ProjectsCtrl.translate(filter.option, 'name', ProjectsCtrl.locale) }}

I AM PRO SNOW - die Kampagne für nachhaltigen Wintersportgenuss in der Schweiz

Das Projekt «I AM PRO SNOW» unterstützt Schweizer Wintersportorte und Firmen dabei, ihren CO2-Fussabruck zu verringern und ihr Engagement für einen nachhaltigen und klimafreundlichen Tourismus sichtbar zu machen. Alle Teilnehmer verpflichten sich zu einer Umstellung auf 100% erneuer- baren Strom bis spätestens 2030. Zudem stellen sie ein individuelles Handlungsprogramm zusammen, dass Mitarbeiter und Besucher für ein klimafreundliches Verhalten motiviert. I AM PRO SNOW ist ein Projekt mit internationaler Ausstrahlung. 

 

Ziele

  • Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit von Schweizer Wintersport- destinationen.
  • Positionierung der Teilnehmer als fortschrittliche, verantwortungs- bewusste Wintersportakteure.
  • Vernetzung und Einbindung von möglichst vielen relevanten Akteuren, zum Beispiel Mitarbeiter, KMU oder Prominente.
  • Förderung des Aufbaus und der Verbreitung von Wissen durch hochwertige Weiterbildungsmassnahmen sowie der Zusammenarbeit mit Medien.
  • Überregionale, möglichst flächendeckende Ausstrahlung des Projektes.
  • Umstellung auf Strom aus 100% erneuerbaren Energien spätestens bis 2030 und Reduktion von CO2 und weiteren Umweltschäden in den teilnehmenden Skiorten.

 

Partner

  • Climate Reality Project (NPO in den USA, gegründet durch Friedensnobelpreisträger Al Gore)
  • Wintersportgebiete und Berggemeinden in der Schweiz
  • Wintersport-Athleten
  • Touristische Partner und Leistungsträger inklusive Management und Mitarbeitende
  • Weitere Partner, z.B. Organisationen, Schulen
Die Projekte, die einen Beitrag zu Klimaschutz oder Anpassung an den Klimawandel leisten, wurden anhand dieser Kriterienliste ausgewählt.
Les projets qui contribuent à la protection du climat ou à l'adaptation aux changements climatiques ont été sélectionnés à l'aide de cette liste de critères.
I progetti che contribuiscono alla protezione del clima o all'adattamento ai cambiamenti climatici sono stati selezionati in base a questo elenco di criteri.
Die Kreislaufwirtschafts-Projekte wurden anhand dieser Kriterienliste ausgewählt.
Les projets d’économie circulaire ont été sélectionnés à l'aide de cette liste de critères.
I progetti di economia circolare sono stati selezionati in base a questo elenco di criteri.

{{ ProjectsCtrl.translate(ProjectsCtrl.project, 'title', ProjectsCtrl.locale) }}

Kontakt

{{ contact.name }}
{{ contact.title }} {{ contact.firstName }} {{ contact.lastName }}
{{ contact.function }}
{{ contact.street }}
{{ contact.zipCode }} {{ contact.city }}
{{ contact.website.split('://', 2)[1] }}
{{ contact.website }}