Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

regiosuisse-Projektdatenbank

Mehr als 3000 Projekte aus 10 Förderprogrammen und 15 Themen: Eine Übersicht über Projekte der Regionalentwicklung in der Schweiz. regiosuisse nimmt gerne Fragen und Anregungen entgegen.

Plus de 3000 projets de 10 programmes d’encouragement et 15 thèmes : une vue d’ensemble des projets de développement régional en Suisse. En cas de questions ou de suggestions, n’hésitez pas à contacter regiosuisse.

Più di 3000 progetti da 10 programmi di finanziamento e 15 temi: una panoramica dei progetti di sviluppo regionale in Svizzera. Se ha domande o suggerimenti, non esiti a contattare regiosuisse.

Kanton
{{ ProjectsCtrl.translate(state, 'name', ProjectsCtrl.locale) }}
Thema
{{ ProjectsCtrl.translate(topic, 'name', ProjectsCtrl.locale) }} i i
Programm
{{ ProjectsCtrl.translate(program, 'longName', ProjectsCtrl.locale) || ProjectsCtrl.translate(program, 'name', ProjectsCtrl.locale) }} i
Projektanfang
{{ ProjectsCtrl.translate(startDate, 'name', ProjectsCtrl.locale) }}
Finanzierung
{{ ProjectsCtrl.translate(instrument, 'name', ProjectsCtrl.locale) }}
Kooperation
{{ ProjectsCtrl.translate(cooperation, 'name', ProjectsCtrl.locale) }}
{{ ProjectsCtrl.translate(filter.option, 'name', ProjectsCtrl.locale) }}

«Predictive Live-Monitoring» – Kein Gegensatz in der Jungfrau Region! Ganzheitlicher Ansatz für eine nachhaltige Gästebetreuung

Die Jungfrau Region Tourismus AG stellt die Bedürfnisse der Gäste und ihrer Leistungsträger ins Zentrum ihres Handelns. Das Innotour-Projekt «Predictive Live-Monitoring Jungfrau Region» setzt diese Aufgabenstellung in einer nachhaltigen Dimension um, die in dieser Grössenordnung, Integrationstiefe und –breite absolut einmalig ist in der Tourismusbranche.                                     Der Ansatz ist erst einmal simpel: Es werden von möglichst vielen – im besten Fall allen - Stakeholdern in der Jungfrau Region einerseits die historischen Daten gesammelt und andererseits die technischen Voraussetzungen geschaffen, damit Live-Daten in ein zentrales System eingespeist werden können. Dabei spielt es erst einmal keine Rolle, wie gross das Angebot oder die Besucherfrequenz eines Anbieters in der Jungfrau Region ist. Je mehr Daten vorhanden sind, desto besser werden die Auswertungen, Analysen und Voraussagen des zentralen Systems sein, die in einem zweiten Analyse-Schritt durch bereits erprobte Algorithmen durchgeführt werden. Aus Sicht der Destination ist der Mehrwert gewaltig, da nicht nur ein Live-Monitoring möglich wird, sondern auch Voraussagen über zu erwartende Gästefrequenzen für den Mikrokosmos einzelner Leistungsträger entlang ihrer Bedürfnisse angeboten werden können.

Die Projekte, die einen Beitrag zu Klimaschutz oder Anpassung an den Klimawandel leisten, wurden anhand dieser Kriterienliste ausgewählt.
Les projets qui contribuent à la protection du climat ou à l'adaptation aux changements climatiques ont été sélectionnés à l'aide de cette liste de critères.
I progetti che contribuiscono alla protezione del clima o all'adattamento ai cambiamenti climatici sono stati selezionati in base a questo elenco di criteri.
Die Kreislaufwirtschafts-Projekte wurden anhand dieser Kriterienliste ausgewählt.
Les projets d’économie circulaire ont été sélectionnés à l'aide de cette liste de critères.
I progetti di economia circolare sono stati selezionati in base a questo elenco di criteri.

{{ ProjectsCtrl.translate(ProjectsCtrl.project, 'title', ProjectsCtrl.locale) }}

Kontakt

{{ contact.name }}
{{ contact.title }} {{ contact.firstName }} {{ contact.lastName }}
{{ contact.function }}
{{ contact.street }}
{{ contact.zipCode }} {{ contact.city }}
{{ contact.website.split('://', 2)[1] }}
{{ contact.website }}