Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Bild: regiosuisse.

Innovationsförderung im Terrain: 6. regiosuisse-Tagung zur Innovationsförderung und WTT

Am 6. September fand in Bern zum 6. Mal die Veranstaltung «Regionale Innovationsförderung und WTT» statt. Die diesjährige Ausgabe stand unter dem Titel «Angebote und ihr Nutzen für die Wirtschaft». Ziel der Tagung war es, nicht Konzepte der Innovationsförderung zu erläutern, sondern zu zeigen, was konkret im Terrain umgesetzt wird und welche Angebote den Unternehmen zur Verfügung stehen.

Der erste Block der Tagung ging auf die Angebote der verschiedenen Regionalen Innovati-onssysteme (RIS) ein, mit einer Vertiefung beim Sistema regionale d’innovazione im Tessin. Weiter wurden die Nutzung und die Zufriedenheit mit den RIS-Angeboten thematisiert. Im zweiten Block stand das Zusammenspiel verschiedener Aktivitäten des Wissens- und Tech-nologietransfers (WTT) im Vordergrund. Es wurde anhand der Beispiele von Alp ICT und Virtual Switzerland beleuchtet. Am Nachmittag hatten die Teilnehmenden Gelegenheit, in drei Diskussionsforen neue Erkenntnisse zu den Themen swissnex, Patentumfeldanalysen sowie Swiss Smart Factory zu gewinnen. Nach zwei Informationsinputs zur Cleantech-Förderung und zur Breitbanderschliessung in der Schweiz schloss die Konferenz mit einem Ausblick auf den Start von Innosuisse per Anfang 2018, der aus der Kommission für Technologie und Innovation KTI hervorgegangenen Agentur für Innovationsförderung. 

Wie bereits in den letzten Jahren wurde die Tagung von regiosuisse in Zusammenarbeit mit dem Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO), der Kommission für Technologie und Innovati-on (KTI), dem Institut für Geistiges Eigentum sowie der Volkswirtschaftsdirektorenkonferenz (VDK) organisiert.

Artikel teilen
0 Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

digi«Digitalisierung und alternative Finanzierungsformen für regionale Projekte»
22. August 2019

JETZT ANMELDEN: «Digitalisierung und alternative Finanzierungsformen für regionale Projekte»

Zusammenfassung
«Digitalisierung und alternative Finanzierungsformen für regionale Projekte»
Bild: regiosuisse
25. August 2019

regiosuisse-Umfrage: Ihre Meinung ist uns wichtig

Zusammenfassung
Nehmen Sie sich ca. 6 Minuten Zeit und machen Sie bei unserer regiosuisse-Umfrage mit.
screenshot
30. Oktober 2019

JETZT ANMELDEN: Interreg-Tag

Zusammenfassung
Interreg-Tag