Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Bild: regiosuisse.

Schweiz «überragend» in Wissens- und Technologietransfer

Der Länderbericht Schweiz des Global Entrepreneurship Monitors 2015/2016 dokumentiert nationale Unterschiede bezüglich unternehmerischer Einstellungen, Aktivitäten und Ambitionen. Die Schweiz erreicht überragende Ergebnisse in den Bereichen Finanzen, wirtschaftliche Infrastruktur, tertiäre Ausbildung, Wissens- und Technologietransfer sowie öffentliche Programme.

Die Hochschule für Wirtschaft (HSW) Freiburg hat in Zusammenarbeit mit der ETH Zürich, der SUPSI Manno in der Schweiz sowie der ZHAW School of Management and Law, die Datenerhebung 2015 für den internationalen Global Entrepreneurship Monitor (GEM) durchgeführt. Mittels 2000 Telefon- und 36 Experteninterviews wurden die unternehmerischen Einstellungen, Aktivitäten und Ambitionen ermittelt sowie Einflussfaktoren erhoben, welche Art und Ausmass der unternehmerischen Tätigkeiten bestimmen. Zudem kann dank des Gobal Entrepreneurship Monitors das politische Engagement für Unternehmertum analysiert werden.

Die generellen Rahmenbedingungen der Schweiz und Kanadas sind im Allgemeinen besser als diejenigen der anderen innovationsbasierten Volkswirtschaften, die sich an der Studie beteiligt haben. Die Schweiz erreicht überragende Ergebnisse in den Bereichen Finanzen, wirtschaftliche Infrastruktur, tertiäre Ausbildung, Wissens- und Technologietransfer sowie öffentliche Programme. Obwohl die Experten die Rahmenbedingungen mehrheitlich positiv beurteilen, wurden verschiedenste Verbesserungspunkte erwähnt, so z.B. die Erhöhung der Finanzierungsmöglichkeiten in jeder unternehmerischen Wachstumsphase, von «Seed capital» bis zur Wachstumsfinanzierung.

Zum Bericht

Artikel teilen
0 Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

digi«Digitalisierung und alternative Finanzierungsformen für regionale Projekte»
22. August 2019

JETZT ANMELDEN: «Digitalisierung und alternative Finanzierungsformen für regionale Projekte»

Zusammenfassung
«Digitalisierung und alternative Finanzierungsformen für regionale Projekte»
Bild: regiosuisse
25. August 2019

regiosuisse-Umfrage: Ihre Meinung ist uns wichtig

Zusammenfassung
Nehmen Sie sich ca. 6 Minuten Zeit und machen Sie bei unserer regiosuisse-Umfrage mit.
screenshot
30. Oktober 2019

JETZT ANMELDEN: Interreg-Tag

Zusammenfassung
Interreg-Tag