Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Swiss Railpark/St. Gotthard – Historische Bahnerlebnisse Gotthard-Bergstrecke

Swiss Railpark/St. Gotthard – Historische Bahnerlebnisse Gotthard-Bergstrecke

Mit der Eröffnung des Gotthard-Basistunnels 2016 verkehren auf der Gotthard-Bergstrecke keine Güterzüge mehr. Somit werden Kapazitäten auf der Schiene frei. Diese freien Kapazitäten sollen touristisch genutzt werden, indem die Gotthardbergstrecke mit neuen historischen Bahnerlebnis-Angeboten aufgewertet werden soll.

SBB Historic (Stiftung Historisches Erbe der SBB) und der Club del San Gottardo haben diesbezüglich das gemeinsame Ziel, die Gotthard-Bergstrecke historisch unter dem Namen Swiss Railpark /St.Gotthard erlebbar zu machen. Das Projekt umfasst die Schaffung von Angeboten mit historischen Zügen zwischen Erstfeld und Biasca. An den Endpunkten in den Depots in Erstfeld und Biasca soll die Bahngeschichte des Gotthard mittels Ausstellungszentren gezeigt und für den Besucher erlebbar gemacht werden.

Dieses Vorprojekt beinhaltet die Erarbeitung eines Businessplans für vorhergenannte Vorhaben.

Thema
Tourismus
Programm
NRP-San Gottardo
Projektdauer
01.04.2015 - 30.07.2015
Finanzierungs- instrument
afp
Projektkosten
CHF 25'000.-
Förderung Bund
CHF 12'500.-
Förderung Kanton(e)
CHF 12'500.-
Kontakt

Club del San Gottardo
6850 Mendrisio

Die strategischen Ziele und Schwerpunkte bei der Umsetzung der NRP variieren je nach Kanton und Region und sind entscheidend dafür, ob ein Projekt durch NRP-Fördermittel unterstützt werden kann.
Artikel teilen