Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Rafael Albornoz - Hand mit Zweigen
Im Fokus

Nachhaltige öffentliche Beschaffung: Handlungsmöglichkeiten für Regionen

Die öffentliche Hand (Bund, Kantone, Städte und Gemeinden) beschafft jährlich Güter und Dienstleistungen in der Höhe von rund 40 Milliarden CHF. Dies entspricht einem Anteil von 6 Prozent des Bruttoinlandprodukts (BIP). Mit dem revidierten Beschaffungsrecht werden öffentlichen Beschaffungen zu einem starken Hebel, um die Wirtschaft in nachhaltigere Bahnen zu lenken. Welche Handlungsmöglichkeiten sich den Regionen bietet, erläutert Florian Schuppli.